+++ Aktuell +++    Corona und unsere Branche

Hast du Ängste, Sorgen und oder Fragen!? Nimm Kontakt zu uns auf. Wir stehen zur Seite so gut wir können. Wir sind da für dich und mögen begleiten. Beten auch für dich und deine Anliegen. Hab den Mut, wir sind liebe Menschen die einfach lieben wollen. Wie unser Kollege und Freund von Qantas, Chris, er hat folgendes Video (in englisch) für dich gemacht. Schau es doch an, und danach melde dich gleich bei uns, oder schon vorher, wie du magst.

Willkommen bei FCAP Germany

Fellowship of Christian Airline Personnel ist eine weltweite Vereinigung von Mitarbeitern, die im Umfeld des Flughafens arbeiten. Jeder Einzelne von uns hat auf unterschiedliche Weise die Liebe, Kraft und Wahrheit von Jesus Christus erfahren und dadurch eine persönliche Beziehung zu Gott, dem Vater. Durch diese Beziehung haben wir tiefen Frieden und Freude heute, sowie Gewissheit in den Himmel zu kommen für "morgen". Wollen dies natürlich auch am Arbeitsplatz leben und vermitteln, denn wir wünschen diese Beziehung von Herzen jedem! Lust IHN noch mehr kennen zu lernen, dann schau doch mal hier nach:

  

1971 wurde die erste FCAP Gruppe in Atlanta, USA gegründet, und mittlerweile gibt es auf allen Kontinenten Ortsgruppen. In Deutschland gibt es seit 1983 regelmäßige Treffen in Frankfurt, in Hamburg seit 1993, und in München seit 2006. Wir hoffen auf weitere Standorte.

Viel Spaß beim Browsen auf unserer Webpage! Wenn Du Fragen hast oder uns besuchen möchtest, dann findest Du entsprechende Kontaktinfos unter den jeweiligen Standorten. Wir freuen uns auf Dich!

Um mehr über die Organisation in den USA zu erfahren, klicke hier.

Folgen kannst du uns auf:

Seit 25 Jahren nun fahren FCAP'er sehr begeistert nach Schladming, Österreich. Dieses Jahr durfte ich zum ersten Mal dabei sein. Es war spitze!

Der Tauernhof ist ein Haus der Fackelträger und somit ein Haus des Glaubens und der Güte Gottes. Dieses geistliche Umfeld, umgeben von majestätischen Bergen, zu denen direkt vor dem Haus ein Skilift führt und köstliche Vollpension ließen einen sich rundum wohl fühlen. Es gab morgendlichen Skifahrten in netten Kleingruppen mit guten Skilehrern, freies Fahren am Nachmittag, Auswählen einer der Nachmittagsaktivitäten (Rodeln, Skischuhwanderung, Fahrt nach Salzburg, etc.), Entspannen vor Ort, und vieles mehr. Auch spirituell wurde einiges geboten. Zum Frühstück ein kleiner und guter Impuls, abends sprachen Bibellehrer, die feurige und herausfordernde Botschaften hatten. Echt stark!

Auch möchte ich all die guten Gespräche und Bekanntschaften erwähnen, die zwischen uns FCAP'ern stattfanden, aber auch mit Leuten aus dem Haus. Man konnte sich auch mal gegenseitig mit einem Gebet segnen, und wenn man mal jemand erreichen wollte, der Jesus noch nicht kannte, dann war die Fahrt im Lift ein guter Moment, um den Nächsten mit der frohen Botschaft zu segnen (-: --> 2016 bin ich auch wieder dabei und empfehle es Dir jetzt schon!)

Impressionen zur Freizeit:

Björn Strotmann
FCAP Frankfurt


God at work

In dieser Rubrik berichten wir wie Gott am Arbeitsplatz durch uns wirkt. Habt viel Freude und Ermutigung daran! Er ist so gut!

... zu den Berichten

Special Events - You are invited!

2020

  • 05-13. September
    FCAP Greek Sailaway
    Mehr Infos findest du hier:

    FCAP Tours

FCAP's Music Corner

Viele Menschen erfahren Musik als speziell und intim. K/EIN Wunder, den sie ist Gottes Idee. Hier Musik in der wir Gott besonders gut erfahren:

... zur Music Corner

FCAP's Layover Aktuell

Tipps von FCAP'er/innen zu coolen christlichen Gemeinden, Werken & Co. die wir im Ausland besuchen können.

... zu den Layover-Tipps

FCAP's Shop

Unterstützendes Material, aus unseren und anderen Diensten.

... zum Shop

JSN Fidem template designed by JoomlaShine.com
Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies.